Die Atemschutzübungsanlage zieht um!

Bereits in der vergangenen Woche (KW 25) begann mit schwerem Gerät der Abbau und der Transport der landkreiseigenen Atemschutzübungsanlage vom bisherigen „Heimatstandort“ im 2. Obergeschoss der ICO-Feuerwache 1 ins Erdgeschoss des neuen Atemschutzzentrums in der Feuerwache 2 der Werkfeuerwehr ICO. Mit Unterstützung der Werkfeuerwehr mittels Drehleiter und Stapler sowie einem Kranwagen der Firma Reichert wurden mehrere hundert Einzelteile, vom Positionslicht bis zur Endlosleiter, vom Dach des Gebäudes B gehoben, wo bereits seit 1987 eine Atemschutzstrecke ihren Dienst versehen hatte. Das Montageteam der Firma Dräger will bis Ende der 27. Kalenderwoche die Anlage soweit in den neuen Räumen stehen haben, dass dann die neue Software aufgespielt und die Bedienenden unterwiesen werden können.

Teile den Beitrag

MTA-Zwischenprüfung in Rück-Schippach

Am Donnerstag, 16.05.2024 legten 21 Prüflinge das MTA-Basismodul in Rück-Schippach erfolgreich ab. Die Teilnehmenden kamen aus den Feuerwehren Wörth, Erlenbach, Röllfeld, Leidersbach, Rück-Schippach, Laudenbach, Mechenhard und Weilbach. Die Kreisbrandinspektion gratuliert

Weiterlesen »

Innenangrifftraining in Erlenbach

Bereits am letzten Wochenende wurden wieder 4 Durchgänge des Innenangrifftrainings angeboten. Bereits zum zweiten Mal konnten wir hierfür das FlashOverTeam aus dem Raum Regensburg gewinnen. Nach einer kurzen Theorieeinheit und

Weiterlesen »

Actionday 2024

Am vergangenen Samstag, den 04. Mai 2024 fand der 7. Actionday der Jugendfeuerwehr Unterfranken bei uns im Landkreis Miltenberg in Roßbach statt. Insgesamt waren 26 Mannschaften aus ganz Unterfranken sowie

Weiterlesen »
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner