Strohballenbrand in Miltenberg

UPDATE 13:30 Uhr:
Der Einsatz ist beendet. Die Feuerwehr Wenschdorf übernimmt die Brandwache.


In Miltenberg brennen seit 02:30 Uhr heute Nacht, ca. 500 Strohballen auf einem Feld zwischen Miltenberg und Kleinheubach.

Es sind ca. 92 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und Rettungsdienst im Einsatz. Ein Kettenbagger ist auf Anfahrt um die Heuballen auseinander zu ziehen.

Eine Warnung wegen Starker Rauch- und Geruchsbelästigung wurde via NINA und KATWARN an die Bevölkerung gesendet. Es besteht jedoch keine Gefahr für Menschen und Tiere.

Der Einsatz wird noch einige Stunden andauern.

Seitens der Kreisbrandinspektion sind der KBI MIL 2 und der KBM MIL 2/1 vor Ort.
Die Feuerwehren Miltenberg, Großheubach, Kleinheubach, Breitendiel, Amorbach und Mainbullau sind an der Einsatzstelle.

Das THW Miltenberg und das Bayerische Rote Kreuz mit der SEG Verpflegung sind ebenfalls am Einsatzort.

Teile den Beitrag

Türöffnungsseminar in Stadtprozelten

Heute fand im Gerätehaus der Feuerwehr Stadtprozelten gemeinsam mit der Feuerwehr Laudenbach und Kleinwallstadt ein Türöffnungsseminar statt. In diesem äußerst interessanten 7-stündigen Seminar ging es zuerst in der Theorie um

Weiterlesen »

Verkehrsunfall in Großheubach

Am Sonntag, den 08.01.23 um 00:12 Uhr wurde die Feuerwehr Großheubach sowie die Kreisbrandinspektion Miltenberg mit dem MIL 2/1 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren PKW auf die St2309, Auf –

Weiterlesen »

Zimmerbrand in Großheubach

Am Sonntag, den 01.01.2023 wurde um 12:20 Uhr in Großheubach zu einem B3 Brand Gebäude alarmiert. Im Ortsgebiet brannte ein Kinderzimmers in einem ausgebauten Dachstuhl. Kinder hatten dort mit einem

Weiterlesen »

Resümee der Silvesternacht

Gestern Nacht um 23:59 Uhr wurde die Feuerwehr Obernburg zusammen mit der Drehleiter der Werkfeuerwehr ICO und dem Kreisbrandmeister MIL 3/2 mit dem Stichwort B3 im Freien am Gebäude alarmiert.

Weiterlesen »
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner