Verkehrsunfall in Eichenbühl

Am 13.07.2022 kam es auf der Staatsstraße 507 in Eichenbühl auf Höhe der Abzweigung nach Umpfenbach zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Eine Person wurde dabei leicht verletzt, die andere mittelschwer. Eine der Personen wurde durch die Feuerwehr mittels technischer Rettung mit Spreizer und Schere aus dem Fahrzeug befreit. Im Einsatz waren die Feuerwehr Eichenbühl, die Feuerwehr Umpfenbach, die Kreisbrandinspektion mit dem MIL 2/3 sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug, zwei Rettungswägen und die Polizei. Für die Rettung musste die Straße vollständig gesperrt werden.

Teile den Beitrag

Zwei Atemschutzlehrgänge abgeschlossen

Wieder konnten zwei Lehrgänge zum/zur Atemschutzgeräteträger*in in der ICO erfolgreich beendet werden. Bereits im Dezember 2023 und im Januar 2024 bereiteten sich 20 Feuerwehrfrauen und -männer in jeweils 3 Wochen

Weiterlesen »

Gemeinsame Übung der UG-ÖEL

Am Donnerstag, 08. Februar 2024 fand die erste gemeinsame UG-ÖEL Übung der beiden Standorte Großheubach und Obernburg statt. Angenommen war ein Zugunglück auf der Bahnstrecke Miltenberg – Wertheim in Bürgstadt.

Weiterlesen »

Brand eines Wohncontainers in Leidersbach

Am Morgen des 9.02.2024 wurden die Feuerwehren Leidersbach, Rosbach, Sulzbach und der Kreisbrandmeister MIL 3/2 Sebastian Zimmer zu einem brennenden Wohncontainer in Leidersbach gerufen. Das Feuer konnte dank des schnellen

Weiterlesen »
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner