16 Prüflinge in MTA-Zwischenprüfung in Stadtprozelten

Kreisbrandinspektor Hauke Muders lobte die Teilnehmer*Innen ob der sehr guten Leistungen in der MTA-Zwischenprüfung in Stadtprozelten. Fünf Prüflinge hatten in der schriftlichen Aufgabe die volle Punktzahl erzielt. Auch in den praktischen Einzelaufgaben glänzten alle Blaukittel.

Ein großer Teil der Feuerwehranwärter*Innen begann schon im Herbst 2020 mit dem MTA-Basismodul. Umso mehr freute sich KBM Martin Spilger, dass nun nach den Lockdowns so viele bei der Stange geblieben sind. Zusammen mit den Absolventen der Zwischenprüfung in Faulbach im September hat KBM Manuel Ullrich mit seinem KBM-Bereich 2/4 die stärksten Neuzugänge aller KBM-Bereiche.

Für folgende Feuerwehrleute beginnt nun der Ausbildungs- und Übungsdienst auf dem Weg zur Truppführerqualifikation: Jessica Lebert, Stefan Ulrich (beide FF Altenbuch), Sascha Ackermann, Jonas Brunner, Tobias Meidel (alle FF Breitenbrunn), Johannes Freiburg, Timo Freiburg, Lucas Motzel, Holger Osti (alle FF Collenberg), Jan Giegerich (FF Kirscfurt), Tamara Blum, Markus Hartmann, Anja Löber, Svenja Müller, Patrick Ulrich, Laura Werthmann (alle FF Stadtprozelten)

Teile den Beitrag

Planübung im KBM-Bereich 2/3

Am Dienstag, den 09.04.2024 fand im Feuerwehrhaus in Eichenbühl eine Planübung im KBM-Bereich 2/3 statt. Angenommen wurde ein Brand in einem Gebäude der Biogasanlage in Heppdiel mit vermissten Personen. Nach

Weiterlesen »
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner