Abnahme Deutsche Jugendleistungsprüfung

Am vergangenem Samstag, den 30. September 2023 fand die alljährliche Abnahme der Deutschen Jugendleistungsprüfung im Elsenfelder Spessartstadion statt.

Neun hoch motivierte Feuerwehranwärter*innen aus den Jugendfeuerwehren Kleinwallstadt, Mömlingen, Hofstetten und Rossbach mussten in den verschiedensten Aufgaben, nicht nur vor den Prüfer*innen der Kreisbrandinspektion, sondern auch vor der Abnahmeberechtigten der Deutschen Jugendfeuerwehr, Petra Schulte, ihr Können unter Beweis stellen.

Beim Kugelstoßen, einem Staffellauf über 1500m bis hin zum Feuerwehrtechnischen Löschgruppenaufbau nach FwDV3, einer Schnelligkeitsübung, bei der es galt, 120m C – Schläuche in einer gewissen Zeit zu kuppeln und der Beantwortung einiger theoretischer Fragen mussten die Jugendlichen zeigen, was sie in den vergangenen Wochen geübt und erlernt hatten.

Nicht nur die Leistung der Gruppe, sondern auch das disziplinierte Verhalten und der Gesamteindruck der Mannschaft flossen in die Bewertung mit ein.

So konnten die Jugendlichen gegen 12 Uhr ihre Abzeichen entgegennehmen und bei Pizza und Getränken den Vormittag gemütlich ausklingen lassen.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Jugendwart*innen für die Ausbildung sowie den Prüfer*innen und der Abnahmeberechtigten Petra Schulte für die Abnahme der Deutschen Jugendleistungsprüfung.

Des Weiteren möchten wir uns speziell bei den zwei Kammeraden aus Rossbach bedanken, welche die Deutsche Jugendleistungsprüfung zum zweiten Mal als Auffüller begleitet haben, sodass die anderen Jugendlichen ihr Abzeichen erhalten konnten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer*innen zur bestandenen Deutschen Jugendleistungsprüfung.

Teile den Beitrag

Planübung im KBM-Bereich 2/3

Am Dienstag, den 09.04.2024 fand im Feuerwehrhaus in Eichenbühl eine Planübung im KBM-Bereich 2/3 statt. Angenommen wurde ein Brand in einem Gebäude der Biogasanlage in Heppdiel mit vermissten Personen. Nach

Weiterlesen »
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner