Gasaustritt nach Bauarbeiten in Röllfeld


Gestern Abend wurden die Feuerwehren der Stadt Klingenberg am Main zusammen mit dem zuständigen Kreisbrandmeister MIL 3/2 Sebastian Zimmer, so wie dem KBM Gefahrgut MIL 1/4 Helge Killinger um 20:41 Uhr in ein Industriegebiet in den Klingenberger Stadtteil Röllfeld alarmiert. Dort wurde bei Baggerarbeiten eine Gasleitung beschädigt. Nachdem der Gasaustritt bestätigt war, wurde durch die Örtlichen Feuerwehren sofort ein Absperrbereich und ein Gefahrenbereich festgelegt, und der Brandschutz durch mehrere Trupps sichergestellt.

Da die Gasleitung nicht abgeschiebert werden konnte, wurde nach Absprache mit dem Gasversorger in ausreichendem Abstand ein weiteres Loch gebaggert um die Gasleitung freilegen zu können um sie dann mittels einer Rohrklemme abzuklemmen. Die Gasleitung wurde im Anschluss mit einem Blindstopfen verschlossen und der Gasaustritt war gestoppt. Die Arbeiten um das Gas Leck wurden stetig mit Messgeräten der Feuerwehr und des Gasversorgers überwacht. Der Einsatz wurde durch Maria Renz Stellvertretende Kommandantin der Freiwilligen Feuerwehr Röllfeld geleitet.

Teile den Beitrag

Ölwehrkontingent: Rückkehr des Kontingents

Am Dienstag, den 11.06.24 konnte die Mannschaft des Hilfeleistungskontingents Ölwehr wohlbehalten wieder im Landkreis begrüßt werden. Nach intensiven Einsatztagen mit insgesamt 63 Einsatzstellen wurden die 25 Fahrzeuge in den Landkreis

Weiterlesen »

Ölwehrkontingent: Einsatzende

Am heutigen Montag, den 10.06.24 wurde entschieden, dass der Einsatz des Hilfeleistungskontingent Unterfranken beendet wird. Montags wurden durch das Kontingent 18 weitere Einsatzstellen in den Ortschaften Offingen, Burgau und Günzburg

Weiterlesen »

Ölwehrkontingent: erster Personaltausch

Nach einem drei Tage andauernden Einsatz im Hochwassergebiet rund um Pfaffenhofen an der Ilm sind die rund 50 Wehrleute, die im Rahmen des unterfränkischen Ölwehr-Hilfskontingents aus dem Landkreis Miltenberg abgestellt

Weiterlesen »

Ölwehrkontingent: erste Einsatztage

Das Hilfeleistungskontingent Unterfranken befindet sich seit Donnerstag, den 06.06.24 im Schadensgebiet im Landkreis Pfaffenhofen. Die Mannschaft konnte vor Ort viele Einsatzstellen abarbeiten und Keller vom Öl-Wasser-Gemisch befreien. Nachdem die Einsatzstellen

Weiterlesen »
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner