Zweites Hybrid-MTA-Basismodul abgeschlossen

Nachdem am 19. Oktober sieben Feuerwehranwärter*Innen in Amorbach die MTA-Zwischenprüfung erfolgreich absolvierten, traten zehn Tage später die weiteren 14 am Gerätehaus Niedernberg an. Damit ist das zweite Hybrid-MTA-Basismodul abgeschlossen.

Die Kreisbrandmeister Jürgen Klement und Martin Spilger freuten sich über die sehr guten Ergebnisse und dankten den beteiligten Feuerwehren für die gute Ausbildung. Für alle Prüflinge beginnt nun der zweijährige Ausbildungs- und Übungsdienst, ehe sie dann die Truppführerqualifikation erlangen können. Auch dürfen die frischausgebildeten Feuerwehrleute bereits mit in den Einsatz, unter 18 Jahre freilich außerhalb des Gefahrenbereichs.

Das sind die Prüflinge vom 29.10. am Gerätehaus Niedernberg: 
Alex Geis, Paul Geis, Nic Sauerwein (alle FF Großwallstadt), Amélie Bachmann, Louis Bäckmann, Philipp Bieber, Michael Eickhoff, Anna Hartlaub, Florian Klein, Jan Martin Lingelbach, Sarah Linke, Kilian Seitz, Christian Wühr (alle FF Niedernberg), Jonas Amrhein (FF Roßbach)

Teile den Beitrag

Planübung im KBM-Bereich 3/1

Am Donnerstag, 22.02.2024 fand in Kleinwallstadt eine Planübung im KBM-Bereich 3/1 statt. Angenommen wurde ein Brand B4 in einem öffentlichen Gebäude mit vermissten Personen. Es wurde von einem Nachmittag im

Weiterlesen »

Nachbesprechung Stabsrahmenübung

Am Freitag, den 23.02.2024 fand gemeinsam mit den Kamerad*innen aus Rheinland-Pfalz im Landratsamt Miltenberg eine Nachbesprechung der Kontingentübung vom Herbst 2023 mit dem Szenario „Großräumige Unwetterlage im Gemeindegebiet Kirchzell“ statt.

Weiterlesen »

Zwei Atemschutzlehrgänge abgeschlossen

Wieder konnten zwei Lehrgänge zum/zur Atemschutzgeräteträger*in in der ICO erfolgreich beendet werden. Bereits im Dezember 2023 und im Januar 2024 bereiteten sich 20 Feuerwehrfrauen und -männer in jeweils 3 Wochen

Weiterlesen »
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner